Jahreshauptversammlung der Herrschinger SPD am 10.04.2018

Auszug aus dem Protokoll der Jahreshauptversammlung der SPD Herrsching mit Vorstandswahl vom 10.04.2018 in der Gaststätte Ammersee Blick:
TOP 1. Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden
Dazu sahen wir eine Diashow, die Tom Hamaus vorbereitet hatte. Es ging um den Zeitraum von Juni 2016 bis jetzt.
2016 konnten wir unser Sommerfest am See bei bestem Wetter feiern, es fand viel Beachtung.
Unser Antrag über ein neues Transplantationsgesetz, das eine Widerspruchslösung, wie sie in vielen europäischen Staaten praktiziert wird, vorsah, wurde vom SPD-Parteitag abgelehnt.
Im Dezember fand eine Ehrung statt für langjährige Mitglieder der Partei.
2016 war vom Gemeinderat unser Antrag, den Plan für einen Aufzug im Kurparkschlösschen untersuchen zu lassen, angenommen worden. Die Mehrheit im Gemeinderat schloss sich dann aber der Auffassung ihres Brandschutz-Experten an, dass diese Planungen die neuen Brandschutz-Vorgaben nicht erfüllen.
Im April 2017 haben wir gemeinsam mit unserem Bundestags-Kandidaten Christian Winklmeier eine Diskussion zum Thema Bodenpreisbremse – aber wie? organisiert, die sehr gut besucht war.
Im August und September 2017 hatten wir mehrere Infostände im Ort wegen der anstehenden Bundestagswahl. Die SPD verlor ja allgemein, in Herrsching waren es 4,7%-Punkte. Unser Kandidat C. Winklmeier hatte ein wesentlich besseres Erststimmen-Ergebnis.
Nach der Wahl diskutierten wir am 5. 12. über die Möglichkeit einer großen Koalition, die Mehrheit der Anwesenden sprach sich dagegen aus. Am 20. 2. 2018 wiederholten wir diese Diskussion, um vor dem Mitglieder-Entscheid ein Meinungsbild im OV zu erstellen. Diesmal gab es keine Abstimmung.
Am 8. März kam Sissi Fuchsenberger zu unserem Infostand anlässlich des Internationalen Frauentages und des Jahrestags 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland, ein Verdienst der damaligen SPD.
Am 14. 3. hielt H. Förderreuther einen Lichtbilder-Vortrag zur Geschichte des Kurparkschlösschens, der gut besucht war.
Im Juni 2016 hatte die Herrschinger SPD 39 Mitglieder, jetzt sind es 43.
TOP 5. Neuwahl des Vorstands und der Revisoren
Auf Antrag des Vorsitzenden wurden folgende Änderungen der Anzahl der Vorstandsmitglieder einstimmig angenommen: Stellvertreter*innen des/der Vorsitzenden von bisher 1 auf 2, Beisitzer*innen von bisher 3 auf 4. In geheimer Wahl musste der 1. Vorsitzende, seine Stellvertreter, der Schatzmeister, sowie der Schriftführer gewählt werden, die anderen Posten durch Akklamation. Wahlberechtigt waren 16 anwesende Mitglieder. Das Ergebnis:
Werner Odemer als 1. Vorsitzender erhielt 16 Stimmen. Hildegard Wienholt als seine Stellvertreterin ebenfalls 16, Veronika Schnell als 2. Stellvertreterin 14 Stimmen. Dr. Renate Mengen wurde mit 16 Stimmen als Schriftführerin bestätigt, Stefan Rauch mit 16 Stimmen als Schatzmeister, Tom Hamaus ebenso als Medienbeauftragter. Als Beisitzer*innen wurden einstimmig gewählt: Dr. Thomas Dalibor, Ingeborg Donhauser, Gregor Grosse und Hans-Hermann Weinen.
Die beiden Revisoren Adi Boger und Uwe Pflüger wurden mit 15 Ja-Stimmen und einer Enthaltung bestätigt.

Hier die Chronik der SPD Herrsching seit der letzten Jahresversammlung am 14. Juni 2016:

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.